Category

Clubs

Category

„Wenn der Vater mit dem Sohne“ – dieser Spielfilmtitel eines Heinz Rühmann-Klassikers aus den 1950er-Jahren hat sich seither zu einem gerne zitierten Motto für unterhaltsame Vater-Sohn-Projekte und -Geschichten entwickelt. Die Überschrift der von den beiden hier abgebildeten BMW touring-Modellen handelnden, Generationen-Geschichte jedoch ist korrekterweise im Plural formuliert: „Wenn der Vater mit den Söhnen“. Denn schließlich erzählt sie von der jahrzehntelangen BMW-Leidenschaft der im Siegerland beheimateten Familie Rübsamen, in deren Chronologie die Söhne Marc (44) und Flo (32) in die weiß-blauen Fußstapfen ihres Vaters Bernd traten. Der heute 68-Jährige nämlich erwarb seinen ersten BMW – damals noch kinderlos – im Jahr 1975: ein inka-orangefarbener touring 1600 aus dem Baujahr 1971 zog vor nunmehr 45 Jahren ein seine Garage ein. Und obwohl der touring – anders als heute – damals nicht als fassungsfreudiger Kombi, sondern als sportliches Schrägheckmodell konzipiert war, bewährte sich der BMW auch, als im Folgejahr Sohn Marc auf die…

Wir sind gelinde gesagt völlig überwältigt von euch allen. Vielen Dank für all die netten Worte die uns an diesem Tag und auch in den Tagen danach erreicht haben. Wie es sich für ein Jubiläum gehört haben wir alle Rekorde gebrochen und die Hütte abgerissen

Der BMW Club Eichstätt e.V. wurde am 08. Mai 1985 in Eichstätt gegründet und ist Mitglied im Dachverband des BMW Club Deutschland e.V.! Das Bestreben des Clubs ist es in erster Linie automobiles, weiss -blaues Kulturgut zu pflegen, zu erhalten und natürlich zu bewegen. Die Fahrzeugflotte der Clubmitglieder umfasst ab der Baureihe E9 fast jedes Modell bis zu den aktuellen Modellen.