Überraschend und unerwartet erreichte uns am 30.10.2020 die Nachricht unseres Freundes und Clubkameraden Helmut Schmid, mit der er seinen sofortigen Rücktritt als Präsident des BMW Club Deutschland bekannt gab. „Ein Schritt der mir nicht leicht gefallen ist aber aufgrund meiner gesundheitlichen Situation jetzt zwingend notwendig ist“ schreibt Helmut in seiner Erklärung an die Vorstandskollegen. „Der Arzt hat mir absolute Ruhe verordnet und empfohlen jeglichen Stress zu vermeiden. In meiner schon seit März diesen Jahres angespannten, gesundheitlichen Situation kann ich für Euch leider nicht mehr der Präsident sein, den das Amt zwingend benötigt und ich mache deshalb vorzeitig den Weg frei. Ja ich bin einfach angeschlagen und angezählt und muss auf meine Gesundheit achten.“ Aus Sicht des BCD hat Helmut im Februar 2014 mit fast komplett neuer Mannschaft den Posten des Präsidenten bei uns im Dachverband übernommen und hat in seiner Amtszeit viel erreicht. Die jährlichen Mitgliederversammlungen wurden zu BMW „zurückgeholt“…

München. Nach insgesamt 18 erfolgreichen Auflagen der BMW Motorrad Days in Folge in Garmisch-Partenkirchen wird das weltweit größte Treffen rund um die Marke BMW Motorrad 2021 in Berlin stattfinden – im Herzen Europas und gleichzeitig dort, wo seit mehr als 50 Jahren BMW Motorräder gebaut werden und Motorrad-Zukunft gestaltet wird. Damit schlägt BMW Motorrad neue Wege mit der Traditionsveranstaltung ein, die 2001 als BMW Motorrad Biker-Meeting im österreichischen Seefeld begann. Dr. Markus Schramm, Leiter BMW Motorrad: „Mit den BMW Motorrad Days in Garmisch-Partenkirchen blicken wir zurück auf eine echte Erfolgs-Story, auf ein Event, das jedes Jahr zehntausende Besucher anzog und auf eine hervorragende Zusammenarbeit mit der Gemeinde Garmisch-Partenkirchen. Mein besonderer Dank gilt daher Frau Elisabeth Koch, Erste Bürgermeisterin, den lokalen Institutionen und Unternehmen und nicht zuletzt den Bürgerinnen und Bürgern. Sie alle haben mit ihrem großen Engagement über fast zwei Jahrzehnte dazu beigetragen, die BMW Motorrad Days zu einem weltweit einzigartigen, unvergleichlichen Event in der Motorradlandschaft zu machen.“ Die…

Freizeitsport und nachhaltige Energiegewinnung vereinen sich entlang des Flusses Verdon am südöstlichen Rand der Provence. Ein ideales Ziel für einen Rafting-Ausflug mit dem MINI Cooper SE Countryman ALL4, der die Kajaks auch an entlegene Einstiegsstellen transportiert und dabei gern mit Strom aus erneuerbaren Quellen für Fahrspaß sorgt. München. Sie ist eine der spektakulärsten Naturlandschaften zwischen der Bretagne und der Côte d’Azur, Wassersportler, Wanderer und Kletterer kennen sie als den „Grand Canyon Frankreichs“: die Verdonschlucht im Südosten des Départements Alpes-de-Haute-Provence. In Millionen von Jahren hat sich dort der Fluss Verdon seinen Weg durch den Kalkstein gebahnt. Auf beiden Seiten der mehr als 20 Kilometer langen Schlucht führen kurvenreiche Landstraßen durch kleine Dörfer und zu beliebten Aussichtspunkten. Dort suchen im Sommer zahlreiche Kanu- und Kajak-Touristen einen Platz zum Einstieg für eine Paddeltour auf dem türkisblauen Wasser des Verdon. Auf den Feld- und Schotterwegen, die zum Ufer führen, erweist sich der MINI Cooper SE Countryman ALL4 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,0 – 1,7 l/100 km;…