• Mitglieder sammeln für Flutkatastrophe

    Die Mitglieder des BMW Motorradclub Tecklenburger Land sammelten in einer Spendenaktion für die Betroffenen der Flutkatastrophe.

    Sie übergaben einem Clubmitglied 2.000,00 €. Dieses Clubmitglied ist Mitarbeiter eines großen, deutschen Konzerns, welches die Spenden ihrer Mitarbeiter verdoppelt. Außerdem hat das Mitglied zusätzlich seine Steuerersparnis dazugelegt.
    So kamen insgesamt 5.000,00 € zusammen.

    Der BMW Motorradclub Tecklenburger Land hat immer schon auf Versammlungen eine Sammeldose herumgereicht. So wurde in der Vergangenheit für krebserkrankte Kinder und Behindertenausfahrten gesammelt.
    Diese Aktion wurde durch einen einfachen Aufruf im Vereinsmessenger gestartet.

  • Motorradfreunde unter sich – Freundschaftsbesuch des BMW Club Neckar Fils beim BMW Motorradclub Seefeld e. V.

    Ein seit längerem geplantes Treffen konnte endlich stattfinden!

    Mit schwingende Fahnen begrüßten wir am Donnerstag Nachmittag unsere Freunde von der Schwäbischen Alb. Sie bezogen Quartier im Gasthof “Zum Queri“ in Frieding. Noch bei Sonnenschein konnten sie mit uns im Biergarten den ersten Durst nach der Reise löschen.

    Am Freitag starteten alle gemeinsam die erste Ausfahrt: 25 Motorräder in zwei Gruppen. Auf kleinen Straßen kurvten wir zum Hofcafé Stern in Großweil. Der Blick in die Berge war wunderbar und die Kuchenstücke waren mehr als üppig. Danach ging es weiter Richtung Garmisch-Partenkirchen zur Besichtigung der imposanten Skisprungschanze. Insgesamt 1024 Stufen für all diejenigen, die die Schanze zu Fuß erklimmen wollten. Stärken konnten wir uns am Abend bei leckerem Essen im Queri.

    Am Samstag ging es in die Hallertau. Ein Stopp am Schloss Blumenthal, ein schmackhaftes Mittagessen im Biergarten von Kloster Scheyern, sowie der Besuch des Hopfenmuseums Wolnzach standen auf dem Programm. Nicht zu vergessen am Abend wieder ein gemütliches Beisammensein im Gasthof “Zum Queri“.

    Den Heimweg unserer Freunde am Sonntag konnten wir mit einer Führung im historischen Landsberg auflockern. Auch für uns ein interessantes Erlebnis. “Nur“ 99 Stufen hinauf auf den Jungfernturm. Nach dem Mittagessen unter Sonnenschirmen im Zentrum von Landsberg verabschiedeten wir unsere Gäste.

    Rundherum eine interessante, abwechslungsreiche und fröhliche Zeit mit Freunden!

    Quelle Text und Bilder:
    Mit freundlicher Genehmigung des BMW Motorradclub Seefeld e. V.

  • Neuer Imagefilm für den „BMW GS Club International e.V.“

    Der BMW GS Club International e.V. hat einen neuen Imagefilm produziert.
    Diesen könnt ihr euch hier anschauen:

    Website des Clubs:
    https://bmw-gs-club.com

  • BMW-Club Hamburg e.V. spendet an Obdachlosen-Tagesstätte

    Hamburg. Der in der Umgebung der Hansestadt aktive BMW-Motorradclub sammelte im letzten Jahr eifrig im Kreise seiner Mitglieder Spenden, dieses Mal für die Obdachlosentagesstätte „MAhL ZEIT“ in Hamburg-Altona. Insgesamt spendeten die Mitglieder fast 4200 Euro, die noch um 360 Euro durch den Dachverband BMW Club Deutschland e.V. aufgestockt wurden.

    Foto: Obdachlosentagesstätte MAhL ZEIT

    Das mit der Betreuung der Spendenaktion beauftragte Vorstandsmitglied Frank Albers freut sich über die rege Beteiligung und Spendenfreude der etwa 115 Mitglieder des Clubs: „Wir freuen uns sehr darüber, dass unsere Mitglieder die Spendensumme von Jahr zu Jahr steigern konnten und so die wichtige Arbeit von karitativen Organisationen unterstützen können.“

    Seit 1996 hilft das MAhL ZEIT-Team den obdachlosen Gästen und bietet einen warmen und friedlichen Aufenthaltsbereich mit Frühstück und warmen Mittagessen. Außerdem gibt es eine Kleiderkammer, Duschen, Waschmaschinen und Trockner. Sogar die Hunde dürfen mit zu MAhL ZEIT gebracht werden. Informationen unter www.mahlzeit-altona.de und www.bmw-mc-hamburg.de.

    Erik Förster

     

    Quelle:
    Tourenfahrer.de

  • Michael Sommer übernimmt die Leitung von BMW Motorrad Deutschland

    Der bisherige Leiter Henning Putzke wechselt in die Zentrale von BMW Motorrad und verantwortet dort die Leitung der internationalen Retail Geschäftsentwicklung und Kundenbetreuung.

    Michael Sommer, Leiter von BMW Motorrad Deutschland

    München. Zum 01.02.2021 übernimmt Michael Sommer die Leitung von BMW Motorrad Deutschland. Er übernimmt damit die Nachfolge von Henning Putzke, der zum selben Zeitpunkt die Funktion Leiter Retail Geschäftsentwicklung und Kundenbetreuung in der Zentrale von BMW Motorrad übernimmt.

    Timo Resch, Leiter Vertrieb und Marketing BMW Motorrad: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Michael Sommer wieder einen erfahrenen Kollegen und Motorrad-Enthusiasten für die Leitung BMW Motorrad Deutschland gewonnen haben. Von seinen umfangreichen Kompetenzen im Vertrieb und der Markenentwicklung werden wir bei der Festigung unserer Spitzenpositionierung als Motorradhersteller im deutschen Markt und der konsequenten Stärkung von BMW Motorrad als emotionale Erlebnismarke profitieren.“

    Michael Sommer begann seine berufliche Laufbahn 1990 bei BMW und hatte bis 2007 verschiedene Sales und Marketing Verantwortlichkeiten bei BMW, MINI als auch BMW Motorrad inne. Im Jahr 2008 übernahm er die Leitung des „BMW Motorrad Zentrum München“. Von 2012 bis 2018 leitete er die „Automag GmbH“. Aktuell ist Michael Sommer als Vice President Brand Communication innerhalb der BMW Group tätig.

    Timo Resch bedankt sich bei Henning Putzke für die Leistungen als Leiter BMW Motorrad Deutschland: „Ich danke Henning Putzke für sein außerordentliches Engagement, mit welchem er in den vergangenen neun Jahren zahlreiche Erfolge und Rekorde gemeinsam mit unseren Handelspartnern sowie dem gesamten BMW Motorrad Deutschland Team ermöglicht hat. In seiner neuen Funktion übernimmt er mit seinen internationalen Kompetenzen und fundierten Marktkenntnissen die  wesentliche strategische Schnittstelle zwischen der Zentrale, den weltweiten Märkten und Handelspartnern, um den internationalen Erfolg von BMW Motorrad stringent weiter auszubauen.“

    Pressematerial zu den BMW Motorrädern sowie der BMW Motorrad Fahrerausstattung finden Sie im BMW Group PressClub unter www.press.bmwgroup.com.

    Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:

    Tim Diehl-Thiele, Leiter Kommunikation BMW Motorrad
    Telefon: +49-89-382-57505, tim.diehl-thiele@bmw.de

    Jennifer Treiber-Ruckenbrod, Leiterin Kommunikation MINI und BMW Motorrad, Telefon: +49-89-382-35108, Jennifer.Ruckenbrod@bmwgroup.com

    Internet: www.press.bmw.de

    E-mail: presse@bmw.de

    Die BMW Group

    Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Das BMW Group Produktionsnetzwerk umfasst 31 Produktions- und Montagestätten in 15 Ländern; das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

    Im Jahr 2020 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von mehr als 2,3 Mio. Automobilen und über 169.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern im Geschäftsjahr 2019 belief sich auf 7,118 Mrd. €, der Umsatz auf 104,210 Mrd. €. Zum 31. Dezember 2019 beschäftigte das Unternehmen weltweit 126.016 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

    Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner Strategie verankert.


    www.bmwgroup.com

    Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup

    Twitter: http://twitter.com/BMWGroup

    YouTube: http://www.youtube.com/BMWGroupView

    Instagram: https://www.instagram.com/bmwgroup

    LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/bmw-group/

    (Quellen: Text/Bilder – BMW PressClub Deutschland)

Schreiben Sie einen Kommentar